Promotion

Das Alt-Katholische Seminar bietet in Kooperation mit der Philosophischen Fakultät die Möglichkeit, im Fach „Religionstheorie, interkonfessioneller und interreligiöser Dialog“ ein Promotionsstudium zu absolvieren.

Im Rahmen der Promotion verfassen unsere Doktorand*innen eine Dissertation – eine wissenschaftliche  Arbeit, die einen selbständigen und beachtlichen Beitrag zur theologischen Forschung darstellt. In einer mündlichen Prüfung stellen sie unter Beweis, dass sie über die einschlägige Theorie- und Methodenkompetenz verfügen und auch in fachübergreifendem Bezug anwenden können. Hierfür bekommen sie den höchsten akademischen Grad verliehen, den Doktor (Dr. phil.).

Hier erhalten Sie Informationen zum Promotionsstudiengang und zur Promotionsordnung.


Auf dieser Seite finden Sie in Kürze Informationen zu Promotionsprojekten, die vom Alt-Katholischen Seminar begleitet werden.