ERASMUS

Seit 2014 wird das 1987 von der EU ins Leben gerufene ERASMUS-Programm unter ERAMUS+ fortgesetzt. Verantwortlich für die Durchführung des Programms sind:

  • auf Ebene des Alt-Katholischen Seminars die Erasmus-Fachkoordinatorin (Theresa Hüther),

  • das Dezernat Internationales für die Gesamtkoordination und -organisation und die Auszahlung der Förderung.

Das ERAMUS+ Programm fördert:

  • Studienaufenthalte von 1-2 Semestern an einer europäischen Partnerhochschule des Alt-Katholischen Seminars,

  • Praktika in Europa von 2-12 Monaten.

Auslandsstudium mit ERASMUS+ am Alt-Katholischen Seminar:

  • Bisher besteht eine Partnerschaft mit der Christlichen Akademie in Warschau mit einem Studienplatz pro Jahr. Für das dortige Studium sind Kenntnisse der polnischen Sprache erforderlich (http://chat.edu.pl/)

  • Für die Anerkennung von Studienleistungen wenden Sie sich bitte an die Studienberatung.

  • Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die ERASMUS-Fachkoordinatorin Theresa Hüther (Tel. 0228/73-74 96, thuether@uni-bonn.de).

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Bewerbung zunächst auf den Seiten des Dezernats Internationales über:

Die Bewerbung für einen Erasmus+ Studienplatz an einer Erasmus+ Partnerhochschule erfolgt schriftlich über die ERASMUS-Fachkoordinatorin Theresa Hüther. Der Bewerbung sind Nachweise über die Sprachkenntnisse, über diebisherigen Studienleistungen und den Studienverlauf, über extra-curriculares Engagement sowie ein Lebenslauf beizufügen.Kriterien für die Auswahl für einen ERASMUS-Austausch sind Studienleistungen, Sprachkenntnisse, extra-curriculares Engagement,die Motivation für den Auslandsaufenthalt sowie der Studienfortschritt. Für eine Bewerbung für einen Auslandsaufenthalt mit Beginn zum Wintersemester endet die Bewerbungsfrist am 1. März desJahres. Für einen Auslandsaufenthalt mit Beginn zum Sommersemester endet die Bewerbungsfrist am 1. November des vorhergehenden Jahres.

Nachdem Sie für das Erasmus+ Programm ausgewählt wurden, informieren Sie sich bitte auf den Seiten des Dezernat Internationales über:


Auslandspraktika

Im Rahmen von Erasmus+ können auch Praktikumsaufenthalte in einem europäischen Land von einer Mindestdauer von 2 Monaten (= 60 Tagen!) bis 12 Monaten gefördert werden. Den Praktikumsplatz müssen Sie sich in der Regel selbst suchen. Die Willibrord-Gesellschaft kann bei der Suche von Praktikumsplätze im Gemeinden der Anglikanischen Kirche helfen. Bei Praktika in alt-katholischen Gemeinden im Ausland können Sie sich an die jeweiligen Ordinariate wenden.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Bewerbung zunächst auf den Seiten des Dezernats Internationales über:

Die Bewerbung für eine Erasmus+ Praktikumsförderung erfolgt über die ERASMUS-Fachkoordinatorin Theresa Hüther. Die Bewerbung für ein ERASMUS-Praktikum ist spätestens 3 Monate vor Beginn des geplanten Praktikums einzureichen. Die Auswahlkriterien für ein ERASMUS-Praktikum sind Studienleistungen, Sprachkenntnisse, Motivation für das Praktikum, Studienfortschritt, Qualität des Praktikumsplatzes und des Praktikumsvorhabens. Die Bewerbung besteht aus einem Motivationsschreiben, dem ein Lebenslauf, eine Praktikumsbeschreibung sowie Nachweise über die bisherigen universitären Leistungen, dem Studienverlauf, interkulturelle Fähigkeiten und extra-curriculares Engagement beizufügen sind.

Nachdem Sie für eine Erasmus+ Förderung ausgewählt wurden, informieren Sie bitte auf den Seiten des Dezernat Internationales über:

 


ERASMUS-Incomings

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Studienaufenthalt am Alt-Katholischen Seminar der Universität Bonn entschieden haben!

Bitte informieren Sie sich unbedingt zunächst auf den Seiten des Dezernat Internationales der Universität Bonn über

und lesen Sie nach Annahme als ERASMUS-Student/in an der Universität Bonn die Informationen zu

Nachdem Ihre ERAMUS-Bewerbung Ihnen von unserer Seite bestätigt wurde, erhalten Sie vom Dezernat Internationales eine Info-Mail mit allen wichtigen Informationen zur organisatorischen Vorbereitung Ihrer Anreise (Anfang Juni/Anfang Dezember).

Informationen zum Studium der Alt-Katholischen und Ökumenischen Theologie am Alt-Katholischen Seminar:

  • Bei uns werden Lehrveranstaltungen auf Master-Niveau angeboten. Austauschstudierende sollten sich daher im Master oder im letzten Jahr ihres Bachelor-Studiengangs befinden. Auch Promotionsstudierende sind herzlich willkommen.

  • Die meisten Lehrveranstaltungen werden auf Deutsch angeboten. Ausreichende Deutschkenntnisse zur aktiven Teilnahme an Lehrveranstaltungen sind daher für das Studium der alt-katholischen Theologie notwendig. Es ist jedoch auch möglich, einige allgemeinere theologische Veranstaltungen zu besuchen, die in englischer Sprache angeboten werden.

  • Weitere Informationen über das Studienangebot finden sich in der Prüfungsordnung. Die aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie auf Basis.

  • Für Fragen zum Studium, zum Auslangsaufenthalt wenden Sie sich bitte an Theresa Hüther (Tel. 0228/73-74 96).
  • Im ökumenischen Studierendenwohnheim Döllingerhaus werden Zimmer an Studierende vermietet. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Anne Hensmann-Eßer.

ERASMUS-Incomings

We are pleased that you have chosen to spend your Erasmus study period abroad at the Old Catholic Seminar of the Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Please read at first the information you find on the pages of our International Office about

After you have been accepted as an ERAMUS student at the University of Bonn, please read the information on

After your application has been approved by our Old Catholic Seminar, you will receive by e-mail an “information kit” about all important organizational matters from our International Office (beginning of June resp. December).

Information for students of Old Catholic and Ecumenical Theology at the Old Catholic Seminar:

  • The courses at the Old Catholic Seminar are on master level. So incoming students should be in an masters programme, or at least at their last bachelor year. PhD students are also welcome here.

  • For all information about studying and exchange, please contact Theresa Hüther  (Tel. 0228/73-74 96, thuether@uni-bonn.de)
  • There is an ecumenical student home, the Döllingerhaus. For more information, contact Anne Hensmann-Eßer.