Unser Studiengang

Profil des Masterstudiengangs Alt-Katholische und Ökumenische Theologie:

  • Unser Masterstudiengang verbindet vertiefte Einblicke in die alt-katholische Theologie mit ökumenisch-theologischen und interreligiösen Fragestellungen.
  • Alt-katholische, evangelische, römisch-katholische, orthodoxe und anglikanische Dozentinnen und Dozenten tragen zum Lehrangebot bei.
  • Seminare und Veranstaltungen zum jüdisch-christlichen und zum muslimisch-christlichen Dialog ergänzen das Programm.
  • Bei der Internationalen Alt-Katholischen Theologenkonferenz, die in den Studiengang integriert ist, treten die Studierenden in Austausch mit Theologinnen und Theologen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Polen und Tschechien.
  • Auslandssemester sind im Rahmen des ERASMUS-Austauschs möglich.
  • Durch Lehrbeauftrage aus kirchlichen und außerkirchlichen Berufsfeldern gibt es einen großen Praxisbezug.
  • Kleine Seminargruppen ermöglichen einen intensiven Austausch; die Studierenden werden individuell begleitet.
  • Der Studiengang ist offen für Studierende aller Glaubensrichtungen.


Inhalte des Master-Studiengangs Alt-Katholische und Ökumenische Theologie:

Das Studium gliedert sich in folgende Bereiche:

1. Ökumenische Theologie

  • Aktuelle Herausforderungen des ökumenischen und interreligiösen Gesprächs
  • Einführung in die Anglikanische und die Orthodoxe Theologie
  • Der evangelisch/römisch-katholische Dialog
  • Die ökumenischen Beziehungen der Utrechter Union
  • Christlich-jüdischer Dialog oder Dialog mit den Weltreligionen

2. Alt-katholische Theologie und Geschichte

  • Grundlagen alt-katholischer Theologie und Geschichte
  • Vertiefung zur alt-katholischen Systematischen Theologie
  • Vertiefung zur alt-katholischen Kirchengeschichte
  • Forschungsvertiefung zur alt-katholische Systematischen Theologie oder zur alt-katholischen Kirchengeschichte
  • Alt-katholische Theologie in internationaler und ökumenischer Vernetzung

3. Grundvollzüge der Kirche

  • Biblische Theologie (Vertiefungen zum Alten und Neuen Testament)
  • Glaube und Lebenspraxis (Theologische Ethik, Praxismodul)
  • Grundlagen alt-katholischer Liturgie
  • Grundlagen alt-katholischen Kirchenrechts
  • Vertiefung zur alt-katholische Liturgie oder zum alt-katholischen Kirchenrecht

4. Masterarbeit

Der Masterstudiengang Alt-Katholische und Ökumenische Theologie ist ein konsekutiver Studiengang bzw. Aufbaustudiengang, der bereits einen ersten theologischen Abschluss (mindestens auf Bachelorstufe) voraussetzt. Die Regelstudienzeit beträgt zwei Jahre.


Weitere Hinweise: